VfR Bad Lobenstein e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga - Staffel B, 18.ST (2018/2019)

SG VfR B. Lobenstein II   SV Moßbach II
SG VfR B. Lobenstein II 3 : 0 SV Moßbach II
(2 : 0)
2.Männer   ::   Kreisliga - Staffel B   ::   18.ST   ::   13.04.2019 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Juri Hajcenko *, Chris Hofmann *

Assists

2x David Linke *

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (41.min) - Chris Hofmann * (David Linke *)
2:0 (45.min) - Juri Hajcenko * (David Linke *)
3:0 (58.min) - Juri Hajcenko *

WIEDER LUFT NACH HINTEN

Die SG begann die Partie mit deutlich mehr Ballbesitz und mehr Spielanteilen. Man kombinierte sich mit der nötigen Ruhe durch die tiefstehende Gästeabwehr. Dennoch hatte nur J.Hajcenko die einzige Torchance in den ersten Minuten. Moßbach lauerte auf Konter und verteidigte sehr konzentriert. Mitte der ersten Hälfte wurden vermehrt lange Bälle gespielt, die aber nur selten einen Abnehmer fanden. Dadurch verlor die "Zweite"ein wenig den Faden. Dieser wurde aber 5 Minuten vor der Pause wieder aufgenommen. Nach langer Pass-Stafette kam der Ball über Linke zu Hofmann, der mit zwei Kontakten den Ball überlegt aus 12m ins linke Toreck versenkte (40.). Quasi mit dem Halbzeitpfiff gelang der nächste Treffer. Hofmann eröffnete per Steckpass. Linke enteilte seinen Gegenspielern, legte den Ball quer auf J.Hajcenko. Der Kapitän blieb cool und schob den Ball zum 2:0 ein.

Die Gäste stellten zur zweiten Hälfte um und wurden einen Tick offensiver. Nach einer knappen Stunde fiel jedoch die Entscheidung durch J.Hajcenko. Es hätten auch noch weitere Tore folgen können. Doch es fehlte die letzte Konsequenz im Abschluss oder das Auge für den mitgelaufenen Mitspieler. Auch der gutaufgelegte Keeper der Gäste Wolfram reagierte noch mehrmals überragend.

Moßbach kam in Halbzeit zwei zu mehreren Schusschancen. Die beste Chance hatte der Gast nach einem Kopfball aber Kessel konnte den Ball mit einer starken Parade noch um den Pfosten lenken. Wenig später pfiff der gut leitende Schiedsrichter Weck die Partie ab.

Auf die gebotene Leistung kann die Mannschaft sehr stolz sein. Hingegen sollte man sich mit dem Thema Chancenverwertung kritisch auseinander setzen.

 


Fotos vom Spiel