VfR Bad Lobenstein e.V.

F-Junioren : Spielbericht Fair Play Liga Staffel D, 3.ST

SV 1990 Ebersdorf   VfR Bad Lobenstein
SV 1990 Ebersdorf 0 : 9 VfR Bad Lobenstein
(0 : 3)
F-Junioren   ::   Fair Play Liga Staffel D   ::   3.ST   ::   27.09.2020 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

6x Jamie Böhme*, Pepe Zippel, Jule Dittmar *, Louis Meyer *

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (8.min) - Jamie Böhme*
0:2 (15.min) - Jamie Böhme*
0:3 (17.min) - Louis Meyer *
0:4 (29.min) - Jamie Böhme*
0:5 (30.min) - Jamie Böhme*
0:6 (32.min) - Jamie Böhme*
0:7 (34.min) - Jule Dittmar *
0:8 (37.min) - Pepe Zippel per Elfmeter
0:9 (39.min) - Jamie Böhme*

Deutlicher Derbysieg in Ebersdorf

Bei "perfektem" Derbywetter, 7 Grad und Nieselregen, ging es für uns heute nach Ebersdorf zum fußballerischen Kräftemessen mit den F–Junioren des SVE. Wir wollten natürlich den Schwung aus der erfolgreichen Pokalpartie  vom letzten Samstag mitnehmen und die 3 Punkte aus Ebersdorf entführen. Man merkte in den ersten Minuten, dass mit dem SVE eine sehr gute und kämpferische Mannschaft auf dem Platz stand, die ganz und gar nicht gewillt war, uns das (Fußball–) Leben leicht zu machen. So sahen die Zuschauer ein anfänglich ausgeglichenes Spiel. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden wir dominanter und zwangen den Ebersdorfern unser Spiel auf. In der 6. Minute hatten wir dann unsere erste große Chance zu verzeichnen, als Jamie nach einer Eingabe von Lenny nur knapp das Tor verfehlt. Zwei Minuten später zielt er dann genauer. Julian erobert den Ball, tippt diesen leicht zu Jamie und der Ball zappelt im Netz. Drei Minuten später dann eine gute Chance für die immer gefährlich bleibenden Ebersdorfer nach einem Freistoß. Jamie verlängert den scharf getretenen Ball mit den Kopf in Richtung eigenes Tor, doch Ben ist auf der Hut und kann klären. In der 11. Minute setzt Jamie dann einen Freistoß an den Pfosten und Jule verzieht knapp den Nachschuss. Kurz danach wieder eine gute Chance für Jamie, sein Schuss ist etwas zu zentral und daher sichere Beute für den sehr guten Schlussmann der Ebersdorfer. Im Gegenzug dann ein gefährlicher Konter, der aber sehr gut durch unsere Abwehr um Pepe und Gabriel geklärt werden kann. In der 15. Minute erzielt dann Jamie im Nachschuss das erlösende und uns noch mehr Sicherheit gebende 0:2. Danach eine schöne Kombination von uns durch das Mittelfeld, leider geht Jules Schuss knapp links am Tor vorbei. In der 17. Minute reagiert Louis nach einem Abstoß der Ebersdorfer am schnellsten, schnappt sich den Ball und verwandelt eiskalt zum 0:3. Kurz darauf verfehlt ein toller Fernschuss von Lenny nur knapp sein Ziel und auch Jamie trifft kurz vor der Halbzeit nur das Aussennetz. In der Pause schnauften wir durch und nahmen uns vor, weiter konzentriert Fußball zu spielen und wenn möglich kein Gegentor zu bekommen. Fast hätte Jamie direkt nach Wiederanpfiff getroffen, doch traute er sich nicht, den rechten Fuß zu nehmen und so blieb es erstmal beim 0:3. Das macht er dann zwischen der 29. und 32. Minute umso besser, indem er mit einem lupenreinen "Hattrick" auf 0:6 erhöht. Zwei Minuten später ist es dann Jule, die sehenswert den Ball im Ebersdorfer Tor unterbringt. In der 37. Minute gibt es nach einem Handspiel einen berechtigten 9-Meter für uns. Diesen verwandelt Pepe sicher und erzielt damit sein erstes Pflichtspieltor in dieser Saison! Eine Minute vor Ende der Partie ist es dann Jamie vorbehalten, den letztlich verdienten Endstand von 0:9 herzustellen. Überglücklich traten wir somit die Heimreise mit den 3 eroberten Punkten aus Ebersdorf an. Schiedsrichter Lemnitzer war stets ein souveräner Leiter des jederzeit fairen Derbys. Nach nur einem Tag Verschnaufpause geht es für uns direkt am Dienstag in Oettersdorf mit dem Nachholspiel gegen die F–Junioren des LSV weiter. Auch hier wollen wir wieder alles geben, um als Sieger den Platz zu verlassen. 


Quelle: P. Brückner

Fotos vom Spiel