VfR Bad Lobenstein e.V.

F-Junioren : Spielbericht Fair Play Liga Staffel D, 1.ST

LSV 49 Oettersdorf   VfR Bad Lobenstein
LSV 49 Oettersdorf 0 : 9 VfR Bad Lobenstein
(0 : 6)
F-Junioren   ::   Fair Play Liga Staffel D   ::   1.ST   ::   29.09.2020 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Jamie Böhme*, 3x Lenny Fritzsche *, Hans Gersdorf*, Louis Meyer *

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (1.min) - Lenny Fritzsche *
0:2 (3.min) - Louis Meyer *
0:3 (13.min) - Jamie Böhme*
0:4 (15.min) - Jamie Böhme*
0:5 (17.min) - Jamie Böhme*
0:6 (20.min) - Hans Gersdorf* per Elfmeter
0:7 (26.min) - Lenny Fritzsche *
0:8 (36.min) - Lenny Fritzsche *
0:9 (38.min) - Jamie Böhme*

Wieder ein souveräner Auftritt - nun 3 Ligaspiele in Folge ohne Gegentor

In dieser "englischen Woche" stand nun, nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Derby letzten Sonntag in Ebersdorf, heute das Nachholspiel bei den Kickern des LSV 49 Oettersdorf auf dem Programm. Bei tollen äußeren Bedingungen und vor den Augen zahlreicher Zuschauer legten wir los wie die Feuerwehr. Gleich in der ersten Minute erzielte Lenny nach Vorarbeit von Louis und Julian das 0:1. Was für ein Start !!! Dann setzt Lenny gleich danach einen tollen Fernschuss knapp neben das Tor. Nun ist wiederum Louis an der Reihe und erzielt in der dritten Minute mit einem überlegten Schuss in das untere linke Eck das 0:2. Kurz darauf schlägt wiederum Louis einen gefährlichen Freistoß vor das gegnerische Tor, doch der Torhüter kann gekonnt zur Ecke klären. In der 13. Minute lässt dann Hans mehrere Gegenspieler alt aussehen und scheitert letztendlich nur knapp am an dem Tag super haltenden Oettersdorfer Torhüter. Kurz danach ist dann Jamie wieder auf und davon und erzielt sehenswert das 0:3 und kurz darauf sogar das 0:4. Danach kann der gegenerische Keeper sich wieder auszeichnen und kratzt einen schönen Fernschuss von Lenny noch von der Linie. Kurz darauf wiederholt Jamie seinen lupenreinen Hattrick vom Sonntag und trifft wieder 3 Mal nacheinander, diesmal zum 0:5. Nach einem Foul an dem durchgedribbelten Louis gibt es dann in der 20. Minute einen berechtigten 9-Meter für uns. Diesmal ist es Hans, der sich die Chance nicht entgehen lässt und souverän zum 0:6 Pausenstand verwandelt. In der Halbzeitpause sprachen die Trainer nur ein paar winzige Kleinigkeiten an, die es zu verbessern galt und gaben die Devise aus, zu versuchen, auch im dritten Ligaspiel in Folge ohne Gegentor zu bleiben. Um es vorweg zu nehmen, dies gelang uns schließlich auch. In der zweiten Halbzeit zeigten wir einige schöne Passkombinationen, ließen nur manchmal den besser postierten Nebenmann unbeachtet oder waren nicht energisch genug beim Abschluss. Dennoch gelang es uns, noch weitere 3 Tore (2 x Lenny, Jamie) gegen die sich nie aufgebenden und immer fair spielenden Oettersdorfer zu erzielen. Schiedsrichter Köhler war ein sehr guter Leiter der Partie und fand sogar die Zeit, das eine oder andere Paar Schnürsenkel einiger Spieler zu binden ;-)

Zum Abschluss dieser englischen Woche erwarten wir am Samstag die Mannschaft aus Schleiz. Auch in diesem Spiel werden wir wieder versuchen, ungeschlagen zu bleiben und die 3 Punkte im heimischen Koseltal zu behalten.


Quelle: P. Brückner

Fotos vom Spiel