VfR Bad Lobenstein e.V.

B-Junioren : Spielbericht Testspiel, Testspiel (2019/2020)

FSV Schleiz   VfR Bad Lobenstein
FSV Schleiz 5 : 2 VfR Bad Lobenstein
(2 : 2)
B-Junioren   ::   Testspiel   ::   Testspiel   ::   14.08.2019 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Janik Pasold *, Tony-Alan Pech *

Assists

Marinus Rosenbusch *, Tom Becker *

Torfolge

0:1 (6.min) - Janik Pasold * (Tom Becker *)
1:1 (8.min) - FSV Schleiz
2:1 (17.min) - FSV Schleiz
2:2 (29.min) - Tony-Alan Pech * per Elfmeter (Marinus Rosenbusch *)
2:3 (61.min) - FSV Schleiz
2:4 (79.min) - FSV Schleiz
2:5 (80.min) - FSV Schleiz

An eigener Chancenverwertung gescheitert

Zum letzten Testspiel gastierten die Koseltaler bei dem neugegründeten Verbandsligisten SG Schleiz /Zeulenroda  und enttäuschten in keinster Weise. Zwar wurde das Spiel verloren , doch wenn die vielen Möglichkeiten ungenutzt bleiben , braucht man sich nicht wundern . Eine kurze Schwächephase von 10 Minuten reichte den Gastgebern , um den Sack zu zumachen . In einem sehr guten Testspiel von Seiten des VFR war es nach 6 Minuten J. Pasold, der eine Unstimmigkeit eiskalt nutzte. Postwendend glichen die Gastgeber aus.Mit einen sehr schönern Doppelpass hebelten die Einheimischen die Abwehr des VFR aus und gingen nach 17 Minuten in Führung . Chancen auf beiden Seiten waren an der Tagesordnug. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Gäste immer stärker. Nach Foulspiel an M. Rosenbusch im Strafraum gelang T. Pech der verdiente Ausgleich(20). Riesenglück hatte die SG als T. Pech  (31) und D.Salzmann ( 32 ) den Pfosten bzw die Latte trafen. Nach der Pause das gleiche Bild . Der VFR mit der besseren Spielanlage aber die Einheimischen machten nach einen Eckball das 3:2, nachdem zuvor  Keeper L. Heyder zweimal glänzend parierte. Nicht geschockt wurden sehr gute Spielzüge vorgetragen , was zu dicken Gelegenheiten führte. So hatten T. Pech, D. Salzmann, P. Brünning und M. Rosenbusch(Latte 75) Riesenchancen . Doch wie aus dem Nichts schlugen die Gastgeber mit  den Schlusspfiff 2mal eiskalt zu und stellten das Ergebnis auf den Kopf. Am Ende können die Trainer mit dem Spiel sehr zufrieden sein , zumal der Gegner ein Jahr älter war . Einzig die Chancenverwertung war an diesem Tag eine Katastrophe. Dies gilt es am Sonntag im Pokalspiel gegen Neustadt  abzustellen. 


Fotos vom Spiel