3.Männer : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 2.ST

TSV 1898 Oppurg   SG VfR B. Lobenstein III
TSV 1898 Oppurg 2 : 4 SG VfR B. Lobenstein III
(0 : 1)
3.Männer   ::   Kreisliga Staffel B   ::   2.ST   ::   12.09.2021 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Luca Naumann, Hazim Lulic, Robert Wetzel

Assists

2x Robert Wetzel, Chris Dietzsch, Markus Urban

Gelbe Karten

Tom Scherf, Hannes Heymer *, Chris Dietzsch

Zuschauer

65

Torfolge

0:1 (6.min) - Robert Wetzel (Chris Dietzsch)
0:2 (59.min) - Hazim Lulic (Robert Wetzel)
1:2 (61.min) - TSV 1898 Oppurg
1:3 (75.min) - Luca Naumann (Robert Wetzel)
1:4 (82.min) - Luca Naumann (Markus Urban)
2:4 (84.min) - TSV 1898 Oppurg

Doppeltorschütze Naumann zieht Oppurg den Zahn!

Zum ersten Liga-Pflichtspiel der Saison musste die Dritte nach Oppurg reisen. Der Staffelfavorit, welcher aus einer massiven Vorbereitung kam war für das Team von Volker Wüstefeld und Thomas Hauke immer kein gutes Pflaster ... In den vergangenen Jahren war dort einfach NIE etwas zu holen. Doch dies sollte sich ändern. 

Die frühe Führung im Spiel schoss Robert Wetzel nach einem schönen Tänzchen mit der Oppurger Abwehr ;) Im Nachgang dessen geschah eigentlich das, was man in und von Oppurg gewohnt ist - massive Offensivpower! So musste Keeper Wüst mehrfach auf der Linie klären und ebenfalls erhielt er Unterstützung vom Alugehäuse seines Tores. So kämpfte sich die Dritte in die Halbzeit mit einer knappen Führung. 

Es war klar, was in Durchgang 2 passieren wird - Oppurg wird weiter anrennen! Das taten sie auch ... Doch genau nach einem Angriff der Oppurger kam ein von David Oswald eingeleiteter Konter zum Einwurf - Blitzschnelle Ausführung und Lulic steht allein vorm Tor und verwandelt eiskalt. 

Das 0:2 machte Oppurg noch wütender und Rein verkürzte anschließend! Doch dann kam der Moment von Luca Naumann - 4 Minuten - 2 Tore ! Und was für welche ;) 1:4 !!! Oppurg war geschlagen. Kurz vor Schluss verkürzte Pellenat noch auf 2:4, aber das sollte nichts mehr am wesentlichen ändern! Sieg - Auswärtssieg zum Saisonauftakt! Die Freude der mitgereisten Fans war enorm ... 

Besonders zu erwähnen war die geschlossene und kompakte Mannschaftsleistung, welche mit Kampf und Bock dieses Spiel gewann! 

SPORT FREI ! 


Vorbericht zum Spiel