2.Männer : Spielbericht Kreisoberliga JSO, 20.ST (2021/2022)

SG VfR B. Lobenstein II   SV Thalbürgel
SG VfR B. Lobenstein II 3 : 1 SV Thalbürgel
(0 : 1)
2.Männer   ::   Kreisoberliga JSO   ::   20.ST   ::   30.04.2022 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christian Kohl **, Sebastian Wirkus *, Juri Hajcenko *

Assists

Michael Narr *, Julius Baer *

Gelbe Karten

Philip Schier *, Pascal Eckert *

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (9.min) - SV Thalbürgel
1:1 (58.min) - Christian Kohl ** per Kopfball (Michael Narr *)
2:1 (64.min) - Sebastian Wirkus *
3:1 (87.min) - Juri Hajcenko * (Julius Baer *)

ENORME STEIGERUNG NACH DER PAUSE

Mit einer enormen Steigerung nach der Pause holte sich die Landesklassen-Reserve
des VfR Bad Lobenstein verdient die 3 Punkte im Kellerduell mit dem Tabellen-Letzten
aus Talbürgel. War es Angst vor der Courage oder einfach nur Schwäche, dass die
Heimmannschaft eine mehr als indiskutable erste Hälfte ablieferte ? Denn die Gäste
schockten die Koseltaler schon früh mit ihrer Führung durch Tom Zimmermann (9.).
Und genau er hätte vor der Pause zumindest noch zwei weitere Riesen auf dem Fuß,
einmal jedoch konnte Hannes Heymer mit einer Riesen - Grätsche den Einschlag noch
verhindern (22.). Das beste bis zur Pause war der nur knappe Rückstand.
 
Denn nach dem Wechsel schüttelten die Wirkus, Narr und Co ihre Zurückhaltung ab
und zeigten, dass die Kämpfen und Spielen können. So hechtete zunächst Christian
Kohl in einen Freistoß von Michael Narr, dem Rücker im Tor hinterher sehen konnte (58.).
Wenig später war es Sebastian Wirkus, der eine seiner vielen Möglichkeiten nutzen konnte
und somit das Spiel drehte (64.). Die Thalbürgeler Mannschaft hatte nun keine Kraft mehr,,
eine Antwort zu finden. Statt dessen profitierte Juri Hajcenko von einer zu kurzen
Abwehr, die nach Flanke von Julius Baer der Keeper nur bis vor seine Füße brachte.
Das Einnetzen war dann eine der leichteren Übungen (87.).
 


Fotos vom Spiel


Vorbericht zum Spiel