VfR Bad Lobenstein e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisoberliga JSO, 4.ST (2019/2020)

SG VfR B. Lobenstein II   Eisenberg II
SG VfR B. Lobenstein II 1 : 6 Eisenberg II
(0 : 2)
2.Männer   ::   Kreisoberliga JSO   ::   4.ST   ::   31.08.2019 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christian Oberländer*

Gelbe Karten

Juri Hajcenko *, Chris Hofmann *

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (6.min) - Eisenberg II
0:2 (23.min) - Eisenberg II
0:3 (49.min) - Eisenberg II
0:4 (56.min) - Eisenberg II
1:4 (85.min) - Christian Oberländer* per Kopfball
1:5 (89.min) - Eisenberg II per Elfmeter
1:6 (90.min) - Eisenberg II

ZWEITE ZAHLT WEITER LEHRGELD

Auch im aller ersten Heimspiel der Kreisoberliga musste der Neuling aus dem Koseltal
wieder viel Lehrgeld zahlen. Die Mannschaft präsentierte sich vorallen in Sachen
Robustheit viel zu bieder und bekam dafür prompt die Quittung. So reichte ein
leichter Oberkörpereinsatz von Eisenbergs Kapitän Benny Hoppe, Michael Narr im
Mittelfeld vom Ball zu trennen und selbst mit einem Gewaltschuss früh für seine
Eintracht zu treffen. Dann traf Matthias Arnold noch aus Nahdistanz (23.) ins VfR Tor,
als kein Abwehrspieler gedanklich mitspielte. Zwar hatte auch der VfR seine Möglichkeiten,
doch David Linke blieb freistehend an Jonas Baas hängen (33.) und brachte den Ball
nicht am fast leeren Tor (43.) unter. Das Aufbäumen nach dem Wechsel war ein kurzes
Strohfeuer, denn Fabian Theumer beendete mit einem Doppelschlag (49./56.) schnell
die aufkommende Hoffnung. Christian Oberländers Kopfballtor (85.) zum 1 : 4 kam
viel zu spät. Statt dessen fing sich der VfR noch zwei Tore durch einen verwandelten
Strafstoß von Arnold (89.) und einen Spaziergang von Hoppe (90.) ein.


Fotos vom Spiel