VfR Bad Lobenstein e.V.

G-Junioren gewinnen Muttertags-Turnier in Gahma!!!

Mike Voss *, 10.05.2010

G-Junioren gewinnen Muttertags-Turnier in Gahma!!!

Die erste Mannschaft der VfR-Bambinis hat am vergangenen Muttertags-Sonntag durch eine kämpferische Meisterleistung den 2. Turniersieg in der Bambini-Turnierserie des KFA SOK gewonnen.

Leider wurde der Wettkampf nur noch von vier Mannschaften aufgenommen, da das Team von Oettersdorf zwischenzeitlich zurückgezogen wurde.

In der ersten Begegnung war wie immer die „Zweite“ der Gegner. Im Gegensatz zum Turnier in Tanna konnten sich die „Kleinen“ durchaus gut halten. Die erste Mannschaft war zwar spielerisch überlegen, konnte aber anfangs kein Kapital daraus schlagen. Erst gegen Ende der Partie wurden zwei Tore schön und überlegt herausgespielt. (Torschützen waren M. Junge und B. Stüber).

Im zweiten Spiel gegen Tanna das gleiche Bild wie immer. Lobenstein spielt und Tanna schießt das Tor. Mit zwei Pfostentreffern und zweimal Außennetz sowie einem Hammertor durch Maurice Junge konnte noch ein Unentschieden gerettet werden. Tanna entwickelt so zum Angstgegner der ersten Mannschaft.

Im entscheidenden letzten Spiel traf man wieder auf den FSV Schleiz. Hier setzten die Kicker der ersten Mannschaft die Anweisungen ihrer Trainer in die Tat um. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden die Angriffsbemühungen der Schleizer erstickt und durch Konter der Gegner immer wieder unter Druck gesetzt. Einen dieser Konter konnte Björn Stüber dann auch mustergültig zur Führung für den VfR abschließen. Im Anschluss an einen Eckball konnte kurz darauf Raphael Heinl aus der Distanz zum 2:0 einschießen. Damit war der ersten Mannschaft der Sieg im Spiel und im Turnier nicht mehr zu nehmen. Zusätzlich wurde Maurice Junge am Ende des Turniers als bester Spieler ausgezeichnet.

Weniger erfolgreich verlief der Tag für die „Zweite“. Nach der knappen Niederlage gegen die „Erste“ konnten die „Kleinen“ beim 1:4 gegen Schleiz nur bedingt mithalten (Tor: D. Rücker). Gegen die auf gleicher Augenhöhe spielenden Tannaer war dann wohl auch die Kraft verbraucht und die Konzentration so geschwächt, das eine 0:2 Niederlage nicht vermieden werden konnte.

Der VfR Bad Lobenstein bedankt sich beim durchführenden TSV Gahma für die gute Organisation des Turniers. Nächstes Turnier der Serie ist am 30.05.2010 um 9.30Uhr im Lobensteiner Koseltal.

 

 

Abschlusstabelle:

 

  1. VfR I                                 7:1 Tore               7 Punkte
  2. FSV Schleiz                        7:4 Tore               6 Punkte
  3. SV Grün Weiß Tanna           4:4 Tore               4 Punkte
  4. VfR II                                 1:8 Tore               0 Punkte