VfR Bad Lobenstein e.V.

ZARTER AUFTAKT

Bernd Schneider *, 02.08.2020

ZARTER AUFTAKT

VfR Bad Lobenstein I - VfR Bad Lobenstein II 5 : 1 ( 2 : 0 )

Die ersten Gehversuche hin zur "eingeschränkten Normalität" gingen am Samstag beide Männermannschaften des VfR Bad Lobenstein, die sich bei über schwülen 35 Grad einen zarten Auftakt liefern. Sowohl bei der 1. Mannschaft als auch in der Zweiten fehlten Spieler wegen Arbeit und Urlaub, so dass im Spiel "10 gegen 10" auch keine Wechsel möglich waren.

Nachdem Dominik Aust ein Geschoß von Sebastian Mai ans Außennetz lenkte (4.), auf der Gegenseite Richie Steinbach einen Kopfball von Christopher Kolb entschärfte (7.), blieb es Sebastian Mai vorbehalten, die neue Saison mit seiner Führung zu eröffnen (13.). Die Landesklassenmannschaft spielte, der Kreisoberligist kämpfte, daraus entwuchs eine realtiv offene Partie, in dem es jedoch an Tempo mangelte. Erst nach 35 Minuten zappelte der Ball wieder im Netz, als Marco Narr ein Mai-Zuspiel verwertete.

Die Überlegenheit des Favoriten wurde nach dem Wechsel zwar größer, dennoch konnte die zweite Mannschaft mit aufgestellten 2 Vierer-Ketten vieles zunichte machen. David Linke traf mit sattem Schuss (52.) , Christopher Kolb (62.) mit einem Heber auf der Gegenseite zum 3 : 1. Zum Ende hin schraubten Marco Narr (78.) und Oliver Hölzel (85.) das Ergebnis in eine erwartbare Höhe.  Bemerkenswert war auch das Debüt von A-Junior Christian Kohl, der in seinem ersten Männereinsatz die volle Zeit durchhielt (unser Foto).