VfR Bad Lobenstein e.V.

Gelungener Start in die Hallenturniersaison

Pierre Brückner, 01.12.2019

Gelungener Start in die Hallenturniersaison

Der heutige (erste Adventssonn-) Tag war für die F-Junioren des VfR der Startschuss in die Hallenturniersaison 2019/2020. Die Reise führte zum Ligakonkurrenten und gastgebenden SV Grün-Weiß Tanna zum Turnier um den "Walter-Berger-Pokal" (mit Futsal-Ball, Spielerstärke 1:4 und Spieldauer 12 Minuten) Diesen Pokal konnten die F-Junioren des VfR 2018 in der letztjährigen Besetzung gewinnen. Als einzige verbliebene Spielerin aus dieser Mannschaft war (die spätere Doppeltorschützin) Jule dieses Jahr noch dabei. In der etwas, für Spieler*Innen und Zuschauer*Innen, gewöhnungsbedürftigen kleinen Halle in Tanna entwickelte sich von Beginn an ein spannendes und hochklassiges Turnier. Gleich im ersten Spiel trafen wir auf den Gastgeber aus Tanna. Hier konnten wir uns für die Niederlage auf dem heimischen Kunstrasenplatz im Oktober revanchieren und gewannen knapp aber verdient mit 2:1. Im nächsten Spiel trafen wir auf den späteren Turnierzweiten JFC Saale-Orla II. Wir schafften es, diesen ein Unentschieden (1:1) abzutrotzen. Das gelang uns durch eine überragende und geschlossene Leistung aller Mannschaftsteile. Nach weiteren 3 Spielen Pause stand für uns das "Derby" gegen Blankenstein auf dem Programm. Hier ließen wir uns durch den frühen Führungstreffer der Blankensteiner nicht verunsichern, drehten das Spiel und gewannen am Ende verdient mit 4:1. Im nächsten Spiel trafen wir auf den späteren ungeschlagenen Turniersieger aus Weida. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf hohem technischen Niveau, mit guten Torchancen auf beiden Seiten und einem überragenden Ben in unserem Tor. Schlussendlich konnte sich Weida doch mit 2:0 verdient durchsetzen. Nach nur einem Spiel Pause trafen wir im fünften und letzten Spiel auf die Mannschaft vom ESV Lok Plauen. Hier war die Konstellation so, dass der Sieger dieser Partie den dritten Platz im Turnier belegen würde (bzw. hätte uns sogar ein Unentschieden für Platz 3 gereicht). Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht und sahen ein äußerst spannendes Spiel mit tollen Aktionen auf beiden Seiten und sehenswerten Torhüterparaden. Nach der 2:0 Führung für Plauen schafften wir noch den Anschlusstreffer und nicht viel hatte gefehlt, um noch kurz vor Spielende den Ausgleich zu erzielen. Mit Glück und Können siegte Plauen mit 2:1. Dies bedeutete in der Endabrechnung Platz 4 für den VfR, punktgleich mit dem Turnierdritten aus Plauen. Nur ein einziges Tor fehlte uns letztendlich zu Platz 3!!! Wer hätte das vor Turnierbeginn gedacht!?! Herzlichen Glückwunsch an den verdienten Gewinner des "Walter-Berger-Pokal", der Mannschaft aus Weida und ein herzliches Dankeschön an den Gastgeber SV Grün-Weiß Tanna für den reibungslosen Turnierverlauf, sowie an die mitgereisten (Familien-) Angehörigen und Fans des VfR für die super Unterstützung!!! Weiter geht es am 27.12. mit dem Silvestercup des VfR in eigener Halle, bei der unsere F-Junioren mit 2 Mannschaften antreten werden.

Statistik:

Aufstellung: Ben, Jule, Lenny, Jamie, Louis, Gabriel, Paul S., Paul E.

Tore: Lenny 3, Jamie 3, Jule 2

Abschlusstabelle:

Platz Teilnehmer                  Tore      Punkte

1        FC Thüringen Weida  13:1      13

2        JFC Saale-Orla II        12:4       10

3        ESV Lok Plauen          9:8         7

4        VfR Bad Lobenstein   8:7         7

5.       SV Grün-Weiß Tanna  5:9         5

6       SG Rotation Rosenthal 2:20     0


Quelle:P. Brückner