VfR Bad Lobenstein e.V.

ERST NACH DER PAUSE AUFGEWACHT

Bernd Schneider *, 05.10.2019

ERST NACH DER PAUSE AUFGEWACHT

VfR Bad Lobenstein II - FV Rodatal Zöllnitz 4 : 3 ( 0 : 1 )

Zur Pause roch es gegen das Schlußlicht schon nach einer Blamage ! Der 0 : 1 Rückstand wurmte dann doch mächtig. Der VfR nahm alles zusammen, was man brauchte, um sich mit dem nächsten Dreier erst einmal ins Mittelfeld zu verabschieden. Der Neuling hat nun 9 Punkte. Und : Der Kapitän Christopher Kolb (unser Foto) ging mit aller Wut voran. Ein scharf geschossener Freitoß von Chris Hofmann konnte Zöllnitz Keeper Baumgart nicht festhalten, Kolb war zur Stelle und staubte mit Wut zum 1:1 (53.) Ausgleich ab. Und zu guter letzt besorgte er noch das 4 : 2 (88.), welches dann die Entscheidung war, wenn auch Zöllnitz nach einer Ecke in der Nachspielzeit noch mal traf. Die beiden anderen VfR Tore gehen auf das Konto von Chris Hofmann (65.) und Michael Narr (71.).