VfR Bad Lobenstein e.V.

Zum Abschied nochmal Platz 1

David Linke *, 11.07.2019

Zum Abschied nochmal Platz 1

Zur letzten Amtshandlung von Torsten und David reisten unsere Jungs nach Saalfeld zum Wackerturnier. Die Mannschaft wollte einfach noch einmal Spaß haben und sich bei ihren Trainern mit einer guten Leistung verabschieden und das haben sie auch geschafft. Aber erstmal von vorne. Wir waren in der Gruppe B mit U-born, Zollhaus und Kaulsdorf. Gespielt wurde auf zwei Feldern und jeweils 15 Minuten bei gefüllten 50 Grad.

1.Spiel gegen Zollhaus

Unsere Jungs begannen gut aber Zollhaus machte das Tor. Es war ein Spiel auf Augenhöhe Chancen hüben wie drüben. Eine davon nutzte dann Jason zum verdienten Ausgleich und man musste sich mit der Punkteteilung zufrieden geben.

2.Spiel gegen Kaulsdorf

Gegen eine sehr junge Kaulsdorfer Mannschaft taten sich unsere Junge sehr sehr schwer. Wir konnten trotzdem durch zwei Tore von Jason gewinnen.

3.Spiel gegen U-born

Jetzt ging es um den Einzug ins Halbfinale und unsere Jungs und Jule waren von Beginn an hellwach. Endlich wurde Fussball gespielt. Mit viel Laufbereitschaft und vorallem mit einer super Übersicht wurde Torchancen erarbeitet und genutzt. Einmal traf wieder Toptorjäger Jason, ein Eigentor und Leo mit ein Traumtor in den Winkel. So jetzt waren wir im Halbfinale. Da wartete der FC Saalfeld auf uns.

Halbfinale gegen Saalfeld

Auch bei diesen Spiel merkte man der Mannschaft an das sie unbedingt gewinnen wollten und legten los wie die Feuerwehr.Luis, Jason und Leo stellten schnell die Führung her. Wieder ein sehr sehr gutes Spiel unserer Mannschaft. Leider verpasste unsere Jule ihr erstes Tor um Millimeter. Jetzt hieß es nochmal alle Kräfte sparen für das Finale. Und wer sollte es auch anders sein im Finale??? Na klar der TSV Zollhaus. Die Jungs hatten jetzt schon großen Respekt vor ihren Gegner.

Finale gegen TSV Zollhaus

Man merkte beiden Mannschaft den Kräfteverschleiss der Spiele an, aber es wollten beide gewinnen. Es ging wieder hin und her, die Torhüter mussten alle beide ihr Können unter Beweis stellen und das machten sie Hervorragend. Also hieß es nach 15 Minuten 0:0. Neunmeterschießen. Wer will???So richtig hatte keiner mehr Kraft aber es fanden sich drei sichere Schützen von uns hofften die Trainer.

Zollhaus fängt an, Paul hält den Ball überragend, danach nimmt er sich den Ball und schießt selber. 1:0 für uns.Nächster Schütze Zollhaus, er schießt drüber, jetzt hat Luis alles auf den Fuss, aber der Zollhäuser Keeper kratzt die Kugel raus. Dritter Schütze Zollhaus, unser Paul ohne Chance. 1:1 wir aber im Vorteil weil Ani noch schießen muss. Unser sicherster Schütze vom Punkt überlegt nicht lange schaut sich die Ecke aus und haut die Kugel rein.Schluss!!! Turniersieger jetzt war auch die Kraft wieder da um nochmal richtig zu feiern.

Zum Turniersieg kamen zum Einsatz: Paul, Leon, Felix, Leo, Ani, Jason, Luis, Joel, Jule und Phil.

Zum Schluss wurde unser Leo auch noch geehrt, abgestimmt von seinen Trainern für seine guten Leistungen im ganzen Jahr.

So das war es jetzt erstmal schöne Sommerpause euch allen.

Die Trainer Torsten und David bedanken sich recht herzlich für die schöne Zeit mit den Kinder und natürlich auch bei den Eltern. Ihr seid einfach eine geile Truppe.