VfR Bad Lobenstein e.V.

ZITTERSIEG AUF ZIPPELSRUH

Bernd Schneider *, 17.05.2019

ZITTERSIEG AUF ZIPPELSRUH

SV 1990 Ebersdorf - VfR Bad Lobenstein 0 : 1 ( 0 : 0 )

Einen "Last-Minute" Zittersieg landete unsere Zweite am heutigen Freitag Abend in einem vorgezogenen Spiel des 22. Spieltages beim SV Ebersdorf. Gegen den Nachbarn tat sich unsere Mannschaft immer schwer, so auch dieses Mal.  Ein unwiederstehlicher Antritt von Christopher Kolb, ein platzierter Schuss ins rechte Eck und die Freude (unser Foto) war nicht zu überhören. Ansonsten präsentierte sich der VfR jedoch nicht wie der Tabellenführer, lies vor allem in der 1. Halbzeit so alles vermissen, was ein Derbyspiel ausmacht. Mit Glück und einen starken Andy Neumeister zwischen den Pfosten konnten zumindest 2 oder 3 Einschläge verhindert werden. Wenn sich unsere Jungs den Sieg dann verdient haben, dann über die deutliche Steigerung nach der Pause, als auch der Kampf und die Leidenschaft angenommen wurden. Die Gastgeber waren jedoch vor immerhin 90 Zuschauern ein starker Wiederpart und müssen selbst die Fehler bei sich suchen, die ihnen ein besseres Ergebnis verwehrte. Chancen hatten sie genügend.