VfR Bad Lobenstein e.V.

GLEICH KLAREN BLICK BEWAHREN

Bernd Schneider *, 13.03.2019

GLEICH KLAREN BLICK BEWAHREN

Landesklasse - Staffel 1
SV Germanina Ilmenau - VfR Bad Lobenstein ( So, 14 Uhr )
 
Die letzten beiden Teams, die nach der überlangen Winterpause in die Rückrunde starten,
sind die aus dem Hammergrund und dem Koseltal. Erst am Sonntag um 14 Uhr steht der
Ernst des Punktekampfes wieder im Fokus, beide Vereine beschließen damit den 14. Spieltag.
Für die Gäste vom VfR geht es in dieser Partie nicht nur um die Bestätigung der
tabellarischen Favoritenstellung, es geht auch gleich darum, mit dem nötigen Mumm
ein deutliches Ergebnis mit Blickrichtung Oberland-Derby in der Folgewoche gegen den
FSV Schleiz zu präsentieren.
 
Natürlich erwartet jeder einen klaren Sieg bei der Schießbude der Liga ( 58 Gegentreffer ),
doch selbst im heimischen Koseltal hatte der VfR mit der Germania mehr Mühe als erwartet
und nur ein gut aufgelegter Vitor Ernst mit seinem Dreierpack ließ den Anhang jubeln.
Die Generalprobe verlief für beiden Mannschaften äußert unterschiedlich : Während der VfR
gegen den oberfränkischen Kreisligisten Trogen nichts anbrennen ließ und 5 : 1 gewann,
kritisierte man auf Germania-Seite die fehlende Offensive bei der 0 : 1 Niederlage gegen
den Kreisligisten SV 1911 Gehren. Ist das schon ein Fingerzeig auf das Spiel ?
 
Felix Köhler aus Einhausen (Rhön-Rennsteig) wird dieses Spiel leiten.


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa