VfR Bad Lobenstein e.V.

"Zweite" gewinnt in Bodelwitz

Christopher Kolb *, 05.11.2018

"Zweite" gewinnt in Bodelwitz

Am 11.Spieltag gastierte die SG beim Bodelwitzer SV.

Vom Start weg war der BSV in den Zweikämpfen griffiger und ließ die Gäste nicht ins Spiel kommen. Immer wieder wurden Ballverluste im Mittelfeld erzwungen. Nach Ballgewinn wollte die Heimelf meist mit langen Bällen ihre besten Männer Baderschneider und Sigro in Szene setzen, jedoch war die Abwehr stets auf der Hut. Nach rund 20 Minuten kam Baderschneider zum Abschluss. Röppischer im Tor klärte per Fußabwehr. Danach wurde die SG aktiver und näherte sich dem Tor der Heimmannschaft mit einem Kopfball durch Hajcenko. Nach einem Freistoß in der eigenen Hälfte kam die Kugel zu Zwicker. Sein Flugball in den Lauf von Narr verwandelte der Mittelfeldmotor ins lange Eck zur Führung. Aber der BSV kämpfte weiter und hatte noch vor der Halbzeit  die Chance auf den Ausgleich. Sigro kam im 16er zum Abschluss doch Röppischer parierte glänzend. Nach schöner Kombination kam Wehde noch zu einer Möglichkeit für die "Zweite" doch sein Ball fehlte die Schärfe.

In der Pause war man zufrieden die anfängliche Druckphase überstanden zu haben und mit 1:0 zu führen. Dennoch war man sich bewusst das Bodelwitz alles versuchen würde um den Ausgleich zu erzielen.

In der 53.Spielminute sah ein BSV Akteur gelb-rot nach wiederholtem Foulspiel. Den anschließenden Freistoß zirkelte der eingewechselte Funk in die Maschen. Damit war das Spiel gelaufen und man könnte der Heimelf noch ein paar Dinger einschenken, dachte die SG. Doch Pustekuchen! Bodelwitz glaubte an sich und die "Zweite" bettelte um den Gegentreffer. Einzig und allein Röppischer war es zu verdanken das die Null stand.

In den letzen 15 Minuten fingen sich die Mannen um Trainer Schilling wieder und hatten noch ein halbes Dutzend Chancen um den Spielstand in die Höhe zu schrauben. Narr schickte drei Gegenspieler auf engsten Raum ins Karussell, sein Schuss jedoch zu unplatziert. Wirkus scheiterte am Keeper.  Die Schüsse flogen über und neben das Tor. Am Ende blieb es beim verdienten 2:0 für die "Zweite" und man freute sich über den zweiten Auswärtssieg in dieser Spielzeit.


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa