VfR Bad Lobenstein e.V.

HOLT DEN HAMMER NOCHMAL RAUS !

Bernd Schneider *, 06.10.2018

HOLT DEN HAMMER NOCHMAL RAUS !

Thüringenpokal - Achtelfinale
VfR Bad Lobenstein - FSV Preußen Bad Langensalza ( Sa. 14 Uhr )
 
Der Pokal und der VfR gingen über viele Jahre ihre eigenen Wege :
2012 das Aus in der 1. Runde gegen Stadtroda ( 0:3 ) , 2013 war in diesem Achtelfinale Schluß
gegen Dachwig/ Döllstädt (2:4 ), 2014 bremste Geratal das Überspringen der 2. Runde ( 1:4 ),
2015 war gleich in der 1. Runde wieder Schluß in Kahla ( 0:3 ). In den letzten beiden Jahren
setzte es Zweit - Rundenpleiten in den Sonntagsspielen in Hildburghausen ( 1:3 ) und Viernau ( 1:2 ).
 
Nun steht am Samstag im Koseltal erneut ein Achtelfinalspiel an, bei der die Koseltaler erstmals
in der Neuzeit ein Viertelfinale erreichen könnten.
Diese Hoffnung ist durchaus berechtigt, schaltete man doch in teils begeisternden Spielen bisher
zwei Verbandsligsten aus. So musste der SC 03 Weimar (3:0) und der FSV Martinroda (3:1) im
Oberland die gewachsene Stärke des VfR anerkennen und die Segel streichen.
Nun wurde den Koseltalern der letzte verbliebene Verbandsligst, der FSV Preußen Bad Langensalza
zugelost, was durchaus sehr interssant werden dürfte.
 
Zum einen, weil die Mannschaft leistungsmäßig nie so richtig in der Verbandsliga ankam, nach dem
Aufstieg 2015 gleich wieder in die Staffel 2 der Landesklasse abstieg und nach dem sofortigen Wiederausstieg mit Platz 10 aktuell in Kellernähe rangiert.
Zum anderen planten die Verantwortlichen der Preussen im Vorjahres-Sommer ein Testspiel beim VfR,
sagten dies aber kurz vor knapp ab. Ob es nur an den 150 Kiometern Anreiseweg lag, lässt sich nur
vermuten. Auf alle Fälle gibt es die Begegnung nun und es ist das erste Mal, in dem sich beide Vereine
der Kurstädte gegenüber stehen.
 
Die Gäste aus der Kur-und Rosenstadt im Unstrut-Hainich-Kreis brauchten in der 1. Hauptrunde beim
FSV Ohratal das Elfmeterschießen und ganz viel Glück beim 9 : 8. In der Zweitrunde gab es beim
FSV Waltershausen einen ungefährdeten 3 : 1 Sieg.
Diese Ergebnisse der Vorzeit sind jedoch nur etwas für Statistiker, was für die Koseltaler winkt sind
erneute Emotionen, der Jubel im weiten Rund, das Erreichen der neuen Stufe Viertelfinale und das Hoffen auf einen großen Namen.
 
Für die Fußballfreunde des Oberlandes ist der Besuch dieses Spieles eigentlich ein Muß, denn diese Spannung erlebt man vor Ort am Besten.


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa