VfR Bad Lobenstein e.V.

ES SIND DIE PREUSSEN AUS BAD LANGENSALZA

Bernd Schneider *, 16.09.2018

ES SIND DIE PREUSSEN AUS BAD LANGENSALZA

Nun, die großen Namen umschiffen das Koseltal im Landespokal erneut. Dafür kommt der noch einzige verbliebene Landesligist in den Süden. Nachdem die Preussen vor zwei Jahren schon einmal gegen den VfR testen wollten, dieses Spiel aber kurzer Hand absagten, müssen sie nun die Fahrt auf sich nehmen.

Der aktuelle Tabellen-Vorletzte der Thüringen-Liga, die aus ihren bisherigen 4 Spielen nur zwei Remis holten und am Sonntag zu Hause gegen Schott Jena 0 : 2 verloren, ist wie Weimar oder Martinroda durchaus schlagbar. So winkt am Samstag, den 13. Oktober ab 14 Uhr im Achtelfinale durchaus mehr.

Alle Ansetzungen, die von Armin Romstedt gezogen wurden, auf einen Blick :

1. FC Sonneberg 2004 e.V. - FSV 06 Eintracht Hildburghausen

SV "Blau-Weiss 90" e.V. Neustadt (Orla) - FC Einheit Rudolstadt e.V.

FSV Wacker 90 Nordhausen - FC Rot-Weiß Erfurt e.V.

FSV 06 Kölleda - SV Blau Weiß Büssleben 04

SV Wacker 04 Bad Salzungen - FC Carl Zeiss Jena

VfR Bad Lobenstein - FSV 1996 Preußen Bad Langensalza

FC Eisenach e.V. - ZFC Meuselwitz

SV Borsch 1925 - BSG Chemie Kahla

 


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa