E-Junioren : Spielbericht Testspiel, Testspiel

VfR Bad Lobenstein   FC Saaletal Berg
VfR Bad Lobenstein 3 : 4 FC Saaletal Berg
(2 : 1)
E-Junioren   ::   Testspiel   ::   Testspiel   ::   08.09.2021 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jamie Böhme*, Hans Gersdorf*

Assists

Fabian Oertel*, Julian Brückner*

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (8.min) - FC Saaletal Berg
1:1 (9.min) - Jamie Böhme* (Fabian Oertel*)
2:1 (17.min) - Hans Gersdorf* (Julian Brückner*)
2:2 (29.min) - FC Saaletal Berg
3:2 (30.min) - Jamie Böhme*
3:3 (34.min) - FC Saaletal Berg per Elfmeter
3:4 (45.min) - FC Saaletal Berg per Weitschuss

Knappe Niederlage im letzten Härtetest vorm Saisonauftakt

Am heutigen Mittwoch stand für die E-Junioren das letzte Testspiel vor dem lang ersehnten Punktspielauftakt auf dem Programm. Auf dem bestens präparierten Rasen stellte sich die Mannschaft des FC Saaletal Berg im Koseltal vor. Insgesamt 13 Spieler des VfR standen zur Verfügung und brannten auf ihren Einsatz. So standen in beiden Halbzeiten fast komplett "ausgetauschte" Teams der Heimmannschaft auf dem Platz. Unsere Gäste zeigten gleich von Anfang an, aus welchen Holz sie geschnitzt sind. Konnte Ben in der 7. Minute eine Großchance noch gekonnt vereiteln, war er eine Minute später machtlos gegen das 0:1. Doch gleich im Gegenzug hat Hans nach toller Kombination über Jamie und Julian die Chance zum Ausgleich, doch auch der Gästetorhüter zeigte sein Können und fischte den Schuss noch aus dem Eck. In der 9. Minute setzt Fabian stark nach, erobert den Ball vom Gegner, passt überlegt zu Jamie und dieser nagelt den Ball unhaltbar unter die Latte zum Ausgleich. Die kurze Verunsicherung der Gäste nutzt Julian, indem er sich über halb rechts durchsetzt, zum mitgelaufenen Hans passt und dieser gekonnt zum 2:1 einschiebt. Danach mussten wir uns einiger gefährlicher Angriffe der Gäste erwehren. Doch mit Können, etwas Glück und einem überragenden Ben ging es mit der Führung in die Halbzeitpause. Zur zweiten Halbzeit liefen dann 5 neue Spieler bzw. Spielerin auf. Unsere Gäste hatten sich einiges für die zweiten 25 Minuten vorgenommen und erzielten in der 29. Minute den verdienten 2:2 Ausgleich. Doch ließen wir uns davon nicht beeindrucken und gingen direkt im Gegenzug durch Jamie wieder in Führung. Danach gab es Chancen "hüben wie drüben", ehe Saaletal in der 35. Minute nach einem berechtigten 9-Meter zum 3:3 ausgleichen könnte. In der 45. Minute sahen die zahlreich erschienen Zuschauer einen Treffer der Marke "Traumtor" aus ca. 20 Metern, genau ins Dreiangel, leider erzielt durch die Gäste :-) Dieses 3:4 war dann der letztendlich verdiente Endstand und knappe Sieg für unsere immer fair spielenden Gäste. Diesen wünschen wir alles Gute und viel Erfolg für deren kommende Saison ! Ein Lob auch an Schiedsrichter Köhler, der jederzeit als souveräner Leiter dieses Testspiels in Erscheinung trat. Für uns wird es dann am kommenden Sonntag ernst. Zum ersten Punktspiel der Saison erwarten wir zum "Derby" die Mannen aus Ebersdorf und wollen natürlich hier die 3 Punkte im Koseltal behalten. Anstoß ist 9:00 Uhr.