VfR Bad Lobenstein e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreispokal Jena-Saale-Orla, VF

FC Thüringen Jena II   SG VfR Bad Lobenstn.
FC Thüringen Jena II 2 : 1 SG VfR Bad Lobenstn.
(2 : 0)
C-Junioren   ::   Kreispokal Jena-Saale-Orla   ::   VF   ::   10.11.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tony-Alan Pech *

Torfolge

1:0 (14.min) - FC Thüringen Jena II
2:0 (28.min) - FC Thüringen Jena II
2:1 (42.min) - Tony-Alan Pech *

Pokaltraum nach sehr schwacher Leistung ausgeträumt

Der Vfr Bad Lobenstein schied nach einer verdienten Niederlage im Pokal gegen Thüringen Jena  sang und klanglos aus. Kein einziger Spieler hatte an diesem Tag Normalform ,dadurch konnte man an den Punktspielsieg  vor einigen Wochen  in keinster Weise anknüpfen. Von Beginn an überließ man dem Gegner den Ball, dass dieser zum  Abschluss kommen konnte. Keine Einsatzbereitschaft , kein Zweikampfverhalten und wenig Torgefahr , dass alles hatte Jena , auch wenn sie auch keine Bäume ausreißen konnten. Aber die größeren Fehler machten die Gäste . So bei den zwei Gegentoren(14,27) , die eines Tabellenführers nicht würdig waren. Glück hatten sie außerdem , dass A. Hossaini nach Notbremse weiter mitspielen durfte. (26) Nach einer etwas lauteren Ansprache in der Halbzeitpause spielte nur noch der VfR , doch nur der Anschlusstreffer durch T. Pech sprang heraus. Man spielte gefällig , doch die Konzentration beim letzten Pass fehlte komplett. Glück hatten die Gäste als einer der wenigen Entlastungsangriffe der Einheimischen  nicht ordentlich zu Ende gespielt wurde. (63). Am Ende standen die Koseltaler mit leeren Händen da und mit der Erkenntnis , dass mit angezogener Handbremse kein Gegner zu schlagen ist und Jena der hochverdiente Sieger an diesem Tag  war.


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa