VfR Bad Lobenstein e.V.

B-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga JSO, 9.ST

VfR Bad Lobenstein   FC Thüringen Jena
VfR Bad Lobenstein 1 : 0 FC Thüringen Jena
(0 : 0)
B-Junioren   ::   Kreisoberliga JSO   ::   9.ST   ::   23.11.2019 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Maurice Junge *

Assists

Simon Dittmar *

Gelbe Karten

Dominik-Leon Salzmann *

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (63.min) - Maurice Junge * (Simon Dittmar *)

Hochklassiges Spiel zweier spielstarker Mannschaften

Nach dem desaströsen Auftritt letzte Woche wollten die Koseltaler ihr altes Gesicht den Zuschauern zeigen . Das ausgerechnet die dahin ungeschlagene Mannschaft von Thüringen Jena ins Oberland kam ,machte es schwerer  ,da die Personaldecke arg geschwächt war.Trotzdem zeigten die Einheimischen von Beginn an, wer den Platz als Sieger verlassen wollte. Man drängte den Gegner in deren Hälfte und erspielte sich sehr gute Chancen , die besonders D. Salzmann,T.Pech und L. Scholz nicht nutzen konnten . Besonders die Spielfreude war unverkennbar in allen Mannschaftsteilen , wobei die neuformierte Abwehr um D.Rücker immer Herr der Lage war. Erst nach 35 Minuten kamen die Gäste ernsthaft vor das Tor von Keeper L. Meyer. Das änderte sich in der zweiten Hälfte. Jetzt versuchte Jena  zum Erfolg zu kommen . Der VFR etwas verunsichert ,aber trotzdem mit den besseren Möglichkeiten , hatte im Abwehrverhalten jetzt Schwerstarbeit zu verrichten , doch blieb der Kasten sauber. Wenn die Einheimischen kein Tor machen , half der Gegner mit . Nach schönen Pass von S. Dittmar auf M. Junge ging dieser über die Außen auf und davon . Seine scharfe Eingabe fand nach Pingpong Manier den weg  ins Tor(63). Diese Führung war hochverdient , da die Gastgeber mehr für das Spiel taten . Der FC versuchte nochmal mit  vielen gefährlichen Eckbällen zum Erfolg zu kommen , doch mit Glück und Geschick überstand der Vfr die Aktionen . In der Schlussminute war  T. Pech im Sprintduell Sieger , doch gegen den überragenden Keeper Runnebaum fehlte die letzte Kraft ,um das 2:0 zu erzielen. Am Ende ein insgesamt gesehen gutes Kreisoberligaspiel zweier technisch starken Teams, die unter sehr guter Leitung von Schiri Safra sich auf Fussball konzentrierten. 


Fotos vom Spiel