VfR Bad Lobenstein e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga - Staffel B, 14.ST

FSV Schleiz II   SG VfR B. Lobenstein II
FSV Schleiz II 3 : 3 SG VfR B. Lobenstein II
(1 : 0)
2.Männer   ::   Kreisliga - Staffel B   ::   14.ST   ::   08.12.2018 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Viktor Pfeifer *, David Linke *, Torsten Sell *

Assists

2x Juri Hajcenko *, Martin Müller *

Zuschauer

66

Torfolge

1:0 (32.min) - FSV Schleiz II
2:0 (50.min) - FSV Schleiz II
2:1 (62.min) - Torsten Sell * (Juri Hajcenko *)
3:1 (66.min) - FSV Schleiz II
3:2 (77.min) - David Linke * (Martin Müller *)
3:3 (80.min) - Viktor Pfeifer * (Juri Hajcenko *)

RASANTES DERBY OHNE SIEGER

Unsere Zweite geht als Wintermeister in die Winterpause ! Das letzte Spiel am Fasanengarten hatte noch einmal alles, was ein Derby so unverzichtbar macht. Dazu half auch ein schmieriges Geläuf auf Rasen, ein willenstarker Gastgeber und ein Gast, der sich letzten Endes nicht alles gefallen ließ. Stellenweise fühlte man sich um Jahre zurück versetzt, als der VfR in Schleiz zur Pause schon hoffnungslos 0 : 4 zurück lag, am Ende noch 5 : 4 gewann. Der FSV profitierte von einer Rutscheinlage, über die linke Seite kam der Ball zentral auf Christian Göller, der die Hausherren nach engagierten Beginn in Führung brachte (32.) . Zum Ende der 1. Hälfte lag der Ausgleich aber zumindest zweimal in der Luft. David Linke versemmelte dabei das dickste Ding, als er frei vor Thomas Pasold den Ball über die Querlatte ballerte (44.).

Die zweite Hälfte hatte kaum begonnen, jubelte der FSV ein zweites Mal. Und wieder war der glitschige Boden eine hilfreiche Beigabe, denn der Rutsch brachte Mohammad Moradic an den Ball, der sich gegen Steven Kessel die richtige Ecke aussuchen konnte (50.). Doch Torsten Sell konnte noch einmal Hoffnung produzieren, der eine Kopfballablage von Juri Hajcenko ins Dreiangel zimmerte (62.). Doch ein simpler Trick von Marcus Kunte ließ den FSV erneut frohlocken, sein 3 : 1 war genial und frech in Einem. Nach einer Ecke kam keine Flanke, sondern ein trockener Schuss ins kurze Eck. Als wenig später Eugen Gergert Amel Nukovic im Strafraum zu Fall brachte, wertete Schieri Volkmar Weck dies auch als Wegrutschen... was falsch war und den VfR noch eine Minichance ließ. Dies nutzen die Koseltaler, die mit insgesamt 10 Änderungen zur Stammelf doch einige Abstimmungsprobleme hatten. Martin Müller spielte David Linke frei, der dieses Mal nicht mit Macht, dafür mit Überlegung den erneuten Anschluß erzielte (77.). Viktor Pfeifer nutzte schließlich die kurzzeitige Verwirrung nach einem Wirth-Freistoß, die Kugel erneut über die Linie zu drücken (80.).

Beide Mannschaften versuchten in den Schlußminuten den Big-Point zu setzen, doch keine Mannschaft konnte beim abschließenden Kick-and-Rush noch einmal zuschlagen. So blieb es in einem spannenden und umkämpften Spiel beim letztendlich verdienten Remis.


Fotos vom Spiel


05.12.2018, Bernd Schneider *

AM ENDE WARTET DAS HARTE

Am Samstag beendet auch unsere "Zweite" das offizielle Fußballjahr 2018. Zum Jahresfinale wartet das kleine Oberland-Derby beim FSV Schleiz auf unsere Kicker und dann auch der Kick auf dem Hartplatz des Fasanengartens. Es ist schon das erste Rückrundenspiel der aktuellen Serie, welches der Halbzeitmeister VfR auch wohl zum Wintermeister machen wird. Bei aktuell 3 Punkten Plus und einen Tore-Mehr von 13 gegenüber dem Zweiten Gräfenwarth ist nach Lage der Dinge nicht damit zu rechnen, daß unsere Mannschaft nicht als Spitzenreiter ins neue Jahr geht.

Ziel muss es natürlich sein, das Polster nach hinten zu verteidigen und mit einem Sieg sich beste Stimmung für die anstehende Weihnachtsfeier zu holen. Eben bei dieser kann kann über die Pläne 2019 gefachsimpelt werden. Dazu reicht schon ein 1 : 0 Sieg wie in der Hinspielbegegnung, was freilich leichter gesagt (geschrieben) als umgesetzt ist. Der FSV als aktueller Dritter hat auch die beiden letzten Begegnungen gewonnen, was diese Partie zu dem Spitzenspiel des 14. Spieltages macht.

Volkmar Weck wird dieses Spiel leiten, die Fans des VfR sind aufgerufen, unsere Mannschaft lautstark und Fair zu unterstützen !

 


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa