VfR Bad Lobenstein e.V.

2.Männer : Spielbericht Kreisliga - Staffel B, 1.ST

SG VfR B. Lobenstein II   FSV Schleiz II
SG VfR B. Lobenstein II 1 : 0 FSV Schleiz II
(1 : 0)
2.Männer   ::   Kreisliga - Staffel B   ::   1.ST   ::   10.08.2018 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Chris Hofmann *

Assists

Philipp Krasser *

Gelbe Karten

Hendrik Röppischer *

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (14.min) - Chris Hofmann * per Freistoss (Philipp Krasser *)

HOFMANNS TRAUMFREISTOSS ENTSCHEIDET DERBY

Am Freitagabend eröffneten die Landesklassenreserven aus Schleiz und Bad Lobenstein die Kreisliga-Saison 18/19. Ziel der "Zweiten" war es in erster Linie kompakt zu stehen um nicht unnötig, wie letzte Saison oftmals geschehen, früh in Rückstand zu geraten.

Die ersten 20 Minuten überzeugten die Männer um Kapitän J.Hajcenko. Die Defensive stand souverän und nach vorne hatte man gute Ansätze. Nach 14 Minuten wurde Krasser gefoult und so gab es folgerichtig Freistoß. Diesen nahm sich Hofmann an und wie! Aus ca. 20m halbrechter Position zirkelte er den Ball über die Mauer ins rechte obere Eck. Danach versuchte die Heimelf weiter Schleiz zu Fehlern zu zwingen und jegliche Angriffsbemühungen im Keim zu ersticken. Nach etwa einer halben Stunde wurden die Gäste aktiver ohne jedoch das Tor vom wieder genesenen Kessel zu gefährden. Dennoch wurden die Ballbesitzphasen der SG kürzer und es gab nur noch wenig Entlastung. Die beste Chance auf den Ausgleich hatte Schubert als er nach einem Abpraller den Ball aus 16m über das Tor schoss. Auf Seiten der "Zweiten" hatten Krasser und J.Hajcenko noch Schusschancen, die Gästekeeper Hebenstreit allerdings nicht in Bedrängnis brachten.

Zur Halbzeit war Trainer Schilling zufrieden mit seinen Mannen, verwies jedoch auf die Gefahr des knappen Vorsprungs und auf die Gäste die mit allen Mitteln versuchen würden das Resultat noch zu ändern.

Die zweite Halbzeit begann Schleiz mit mehr Vorwärtsdrang aber die Abwehr der Heimmannschaft gab sich keine Blöße. Doch Schleiz machte Druck und wollte den Ausgleich. Das führte dazu, dass sich auf Seiten der SG einige Unachtsamkeiten und Leichtsinnsfehler im Spiel nach vorne einschlichen. So konnte manch aussichtsreicher Konter nicht bis zum Schluss zu Ende gespielt werden. Etwa 10 Minuten vor Ende dann doch noch ein schöner Gegenstoß aber Krasser konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Schleiz steckte bis zum Schluss nicht auf, dennoch schafften sie es nicht noch einmal gefährlich vor das Tor der Heimelf.

Somit startet die "Zweite" mit einem Sieg in die neue Saison und möchte bereits am Donnerstagabend im Pokal eine Runde weiterkommen.


Quelle: C.Kolb

Fotos vom Spiel


Zurück



... lade FuPa Widget ...
VfR Bad Lobenstein auf FuPa