VfR Bad Lobenstein e.V.

2.Männer : Spielbericht Testspiel, Testspiel

SG VfR B. Lobenstein II   FSV Hirschberg
SG VfR B. Lobenstein II 3 : 8 FSV Hirschberg
(2 : 5)
2.Männer   ::   Testspiel   ::   Testspiel   ::   04.02.2018 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Nick Wachter *, Juri Hajcenko *

Zuschauer

10

Torfolge

0:1 (9.min) - FSV Hirschberg per Elfmeter
0:2 (11.min) - FSV Hirschberg
1:2 (14.min) - Juri Hajcenko *
2:2 (21.min) - Nick Wachter * per Elfmeter
2:3 (23.min) - FSV Hirschberg
2:4 (35.min) - FSV Hirschberg
2:5 (37.min) - FSV Hirschberg
3:5 (60.min) - Nick Wachter *
3:6 (73.min) - FSV Hirschberg
3:7 (82.min) - FSV Hirschberg
3:8 (87.min) - FSV Hirschberg

LICHT UND SCHATTEN BEI DER ZWEITEN

Nach dem Ausfall des ersten Testspieles vom Vortag ging es nun auch für die zweite Mannschaft

des VfR in die Vorbereitung. Das Derbyspiel gegen den Nachbarn wollten wegen des grusligen Wetters

aber leider nur 10 Zuschauer sehen. Die bekamen aber immerhin 11 Tore zu sehen.

Die schnelle Führung des Kreisoberligisten konnte die VfR Mannschaft aber auch mit zwei Toren schnell ausgleichen.

Traf zuerst Kevin Hammerschmidt vom Punkt zum 0 : 1 (9.), war es Nick Wachter, der ebenfalls vom Punkt das 2 : 2 herstellte ( 21.).

Danach war aber Schluß mit der Herrlichkeit der Heimmannschaft.

Hammerschmidts 3. Treffer war noch, nach Freistoß, schön heraus geköpft, dann aber legte der VfR die Tore zum

2:4 und 2 : 5 binnen zwei Minuten selbst auf, als man in der Spieleröffnung den Gegner den Ball in den Fuß spielte.

So konnte sich Kevin Hammerschmidt als Fünffach-Schütze feiern lassen.

In Halbzeit zwei hielt der Kreisligist noch achtbar dagegen, bis die Puste und die Kraft ausging.

Nick Wachter konnte zwar noch einmal auf 3 : 5 (60.) verkürzen, doch zum Schluß hin waren die Gäste mit weiteren drei Treffern erfolgreich.

Zweimal Michael Wirth und Sebastian Gäbelein schraubten das Ergebnis noch in eine klare Höhe.

 


Fotos vom Spiel


Zurück