1.Männer : Spielbericht

11Teamsports LANDESKLASSE St.1
14. Spieltag - 26.11.2022 14:00 Uhr
Traktor Teichel   SG VfR B. Lobenstein
Traktor Teichel 0 : 2 SG VfR B. Lobenstein
(0 : 1)

Spielstatistik

Tore

2x Sebastian Mai *

Assists

Tom Becker *, Janek Köcher *

Gelbe Karten

Felix Muth *, Niko Schröder *, Tom Becker *

Zuschauer

94

Torfolge

0:1 (15')Sebastian Mai * (Janek Köcher *)
0:2 (66')Sebastian Mai * (Tom Becker *)

SEBASTIAN MAI STELLT DEN TRAKTOR STILL

"Diese Kaltschnäuzigkeit haben in der Liga nur wenige Spieler", war sich der
VfR Trainer Johannes Liebmann nach dem Abpfiff sicher und herzte besonders
dabei seinen Top Stürmer Sebastian Mai. Mit seinen Treffern Nummer 15 und 16
strahlte er aus einer kämpferischen Elf der Koseltaler noch spielerisch heraus.
 
Auf dem schweren und tiefen Rasenplatz im Gornitztal ging es auch nicht um
Schönheit. Sowohl Liebmann als auch Bernhard Bob auf der Gegenseite hatten
sich so schon früh auf langen Hafer eingestellt, was auf dem kleinen Platz
immer ein gutes Mittel ist. Doch die VfR Mannschaft war dabei das Team, welches
die sauberen Pässe spielte und so für mehr Gefahr sorgte. So trieb Felix Muth
das Leder in die Gefahrenzone, Janek Köcher bediente Sebastian Mai, der
im zweiten Nachsetzen das Leder im  leeren Tor unterbringen konnte (15.).
Der Teicheler Schlussmann Raymond Salomon konnte Mais ersten Schuss nicht festhalten.
Fast wäre Tom Becker gleich noch der 2. Treffer gelungen, doch verfehlte sein
Abschluss den Kasten ganz knapp. Die Koseltaler hatten sich nun auf das
Teicheler Spiel eingestellt und kamen ohne große Probleme mit der knappen
Führung in die Pause.
 
Der Traktor hatte sich aber noch nicht aufgegeben, doch die vielen Freistöße,
Einwürfe und langen Bälle erreichten kaum die eigenen Mitspieler. Die Gäste
waren hier wesentlich effizienter. Ein gefühlvoller Heber von Tom Becker auf
Sebastian Mai verschaffte ihm Beinfreiheit und mit Vollspann schweiste er die
Ablage unter die  Querlatte (66.). Mit dem 2 : 0 hatte nun der stotternde
Motor seinen Geist aufgegeben. Zwar flackerte noch einmal kurz das Licht, als
Evan Häußer seinen Abschluß ans Außennetz jagte (71.) oder Martin Trinkler
Richie Steinbach zu einer Glanztat zwang (88.), ihre vierte Niederlage in Folge
konnten die Traktoristen jedoch nicht mehr verhindern. Die Koseltaler schieben sich
nun durch die Niederlagen der Konkurenz wieder auf Platz 4 und erwarten nun
am kommenden Samstag die "Rodsche Möhre" aus Stadtroda.


Fotos vom Spiel

26.11.2022 Traktor Teichel vs. SG VfR B. Lobenstein
26.11.2022 Traktor Teichel vs. SG VfR B. Lobenstein
26.11.2022 Traktor Teichel vs. SG VfR B. Lobenstein
26.11.2022 Traktor Teichel vs. SG VfR B. Lobenstein
26.11.2022 Traktor Teichel vs. SG VfR B. Lobenstein
26.11.2022 Traktor Teichel vs. SG VfR B. Lobenstein